Dein Betrieb braucht einen Erste-Hilfe Kurs für die vorgeschriebenen Ersthelfer? Oder die bereits vorhandenen Ersthelfer benötigen nach 2 Jahren eine Auffrischung?

Wir bilden Deine Mitarbeiter in Erster-Hilfe aus und rechnen DIREKT mit Deiner zuständigen Berufsgenossenschaft ab!

Jeder Betrieb ab 2 Mitarbeiter ist durch die sicherheitsrelevanten Auflagen der zuständigen Berufsgenossenschaft verpflichtet, Mittel zur Erstversorgung im Notfall zu stellen. Dies regelt die DGUV Vorschrift 1 – Grundsätze der Prävention. Dazu gehört sowohl das Erste-Hilfe Material, die Organisation und der Größe des Betriebes angepasste Anzahl an betrieblichen Ersthelfern.

Bei bis zu 20 Mitarbeitern wird 1 Ersthelfer benötigt – ab 21 Mitarbeitern beträgt der Mindestanteil an Ersthelfern 10% der Belegschaft. Bei Verwaltungs- und Handelsbetrieben liegt der Mindestanteil bei 5% der Belegschaft.

Je nach Berufsgruppe, werden die Erste-Hilfe-Kurse sogar für alle Mitarbeiter im Betrieb durch die BG übernommen (z.B. Dachdecker, Maler, Fahrlehrer).


Erste-Hilfe Ausbildung:

Du bist angehender betrieblicher Ersthelfer und möchtest einen Erste-Hilfe Kurs besuchen, der Dich zum Helden Deines Betriebes macht und im Notfall Leben retten? In unseren einzigartigen Kursen vermitteln wir Dir alles Nötige dazu!

Der Kurs findet mit 9 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten (7,5 Stunden) an einem Tag statt.

Erste-Hilfe Fortbildung:

Du bist bereits betrieblicher Ersthelfer? Alle 2 Jahre ist die Auffrischung Deiner Erste-Hilfe Kenntnisse vorgeschrieben. In spannenden, intensiven Kursen bringen wir Dich auf den neuesten Stand!

Der Kurs findet mit 9 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten (7,5 Stunden) an einem Tag statt.


Termine:

Bei der Wahl des Termins und der Uhrzeit richten wir uns ganz nach Euren oder den Vorstellungen Eures Betriebes.

Bei Interesse bieten wir an, die Kurse deutschlandweit innerhalb der Räumlichkeiten der Betriebe durchzuführen. Dafür benötigen wir eine Mindesteilnehmerzahl ab 10 Personen.

Selbstverständlich können für betriebliche Ersthelfer auch die mehrmals monatlich stattfindenden Termine in unseren diversen Schulungsräumen (z.B. in Rees, Emmerich, Kleve oder Moers) gebucht werden.

Kosten:

Die Kosten für Ausbildung und Fortbildung werden anteilmäßig durch die zuständige Berufsgenossenschaft getragen.


Bitte wende Dich für weitere Informationen, Hilfe bei der Beantragung der Kostenübernahme und Terminabsprache gerne per Mail an service@rennecke-medic.de !